Σήμερα, 10 Νοεμβρίου, οι μαθητές και οι μαθήτριες της Α΄ τάξης έφτιαξαν φαναράκια στην τάξη τους με τη δασκάλα τους, κα Βενέτη Χριστίνα, και τη δασκάλα των γερμανικών της Α΄ τάξης, κα Απλαδά Μανουέλα, σύμφωνα με το έθιμο του Sank-Martin. Αφού παρακολούθησαν ένα σύντομο βίντεο για τη ζωή του Sank-Martin, τραγούδησαν τον πρώτο στίχο του κλασικού τραγουδιού “Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir” που συνοδεύει την πομπή των φαναριών το βράδυ. Στο τέλος, όταν τα παιδιά έφυγαν από το σχολείο με τα φαναράκια στο χέρι, τραγούδησαν ξανά το τραγούδι και οι μελωδικές τους φωνές ακούγονταν στον δρόμο.

Heute, den 10 November haben wir in unserer Klasse Laterne gebastelt, ganz nach dem Sank-Martins Brauch. Nachdem wir uns gemeinsam mit den Kinder ein kurzes Video über Sank-Martins Leben angeschaut hatten,sangen wir gemeinsam die erste Strophe des klassischen Liedes”Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir ” welches den Laternenzug am Abend begleitet. Zum Schluß, als die Kinder mit den Laternen in der Hand die Schule verließen, sangen wir das Lied noch einmal und ihre melodischen Stimmen waren auch auf der Straße zu hören.

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben Leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
Mein Licht ist schön, könnt ihr es sehn? Rabimmel, rabammel, rabumm.Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben Leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
Ich trag mein Licht, ich fürcht mich nicht. Rabimmel, rabammel, rabumm.Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben Leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
Der Martinsmann, der zieht voran. Rabimmel, rabammel, rabumm.Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben Leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
Laternenlicht, verlösch mir nicht. Rabimmel, rabammel, rabumm.Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben Leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
Wie schön das klingt, wenn jeder singt! Rabimmel, rabammel, rabumm.Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben Leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus. Rabimmel, rabammel, rabumm.